Wieder einmal war es soweit! Die Reise führte nach Büren an der Aare, wo wir als Gruppe von 78 Menschen (Babies inbegriffen) den Drei-Brücken-Spaziergang unternahmen.
Wie sehr genossen alle die Aussicht, den schönen (Kinderwagen gängigen!) Weg der Aare entlang! An vielen Orten lohnte es sich, spontan stehen zu bleiben, sei es um Mirabellen zu von den Bäumen zu pflücken, Fische zu beobachten oder die Landschaft genauer zu betrachten. Und natürlich war überall Foto-Shooting angezeigt!

Als fröhliche Gesellschaft zogen wir durch das kleine, hübsche, typisch schweizerische Städtchen, und vielleicht haben die einen oder andern unsere Erklärungsversuche verstanden, wenn wir auf die mittelalterlichen schönen Zunftschilder aufmerksam machten.

Unser freundlicher Chauffeur Walo erwartete uns bei seinem Sommer-Reisen Bus und führte uns nach Biel direkt an den Lido. (Den Spaziergang dem Kanal entlang liessen wir aus Zeitgründen aus; schade, aber es erwies sich als richtige Entscheidung.)

In kleinen oder grösseren Gruppen suchte man Schattenplätze auf und stillte Hunger und Durst mit dem eigenen Picknick! Und dann lockte das Wasser! An diesem heissen Tag gingen wohl etliche ins Wasser, die sich das so nicht vorgestellt hatten.

Die Kinder spielten im Sand und auf den Plastikpferden und -rutschen, die „Grossen“ tauchten und schwammen oder plantschten. Auch religiöse Kleidervorschriften hielten einige nicht davon ab, sich im Wasser abzukühlen. Die diversen Bälle wurden in fröhlichem Spiel für Volley- und Fussball und für Tischtennis benutzt. Auch getanzt wurde, wenn auch nur im Kleinen, weil man (oder eher „frau“) sich nicht vor den vielen andern Badegästen zeigen wollte.

Als wir zur Heimreise riefen, gab es einige sehr enttäuschte Gesichter, es sei doch so schön, da könne man doch bis in die Nacht bleiben.

Unser Chauffeur war derart zuvorkommend, dass er in Signau, Langnau, Bärau und Zollbrück an diversen Orten Halt machte, um den Gästen den Heimweg zu Fuss zu verkürzen.
Wie letztes Jahr hat sich auch diesmal die grosse Vorbereitung gelohnt, wir freuen uns alle schon aufs nächste Jahr!

Ursula Kläntschi

(Bild klicken um alle 39 Bilder zu sehen.)

{igallery id=8087|cid=45|pid=1|type=category|children=0|addlinks=1|tags=|limit=3}